Über uns

Kompetenz

Pferde
Impressum


WetterOnline
Das Wetter für
Siegenburg

 
Ein Jahr Auszeit 

Pferde stärken Kinder
Endlich wieder saftige Wiesen

Immer wieder gibt es Veränderungen und auch Pferde stärken Kinder muss sich diesen Veränderungen anpassen. Pferde werden älter, die Herde verändert sich und neue Interessen kommen auf. Unter anderem hat Marion mit einer einjährigen Ausbildung zur Kräuterpädagogin begonnen. Kurzum, Pferde stärken Kinder ist im Umbruch und dafür nehmen wir uns ein Jahr Auszeit. Entsprechend wird es kein aktuelles Jahresprogramm und keine Reitausbildung geben.

Natürlich könnt Ihr uns, und die Pferde, auch weiterhin gerne besuchen kommen. Auf der Basis von Reitbeteiligungen wird es auch künftig ein Miteinander mit den Pferden geben. Und natürlich berichten wir, auf dieser Seite, immer wieder von unseren kleinen Ponyhof. 

Wenn der Löwenzahn blüht, sollte man keine weißen Socken anziehen  

Merlin   Ein guter Border Collie hütet natürlich seine Herde. Immer wieder düst er um den Paddock und passt auf, dass alles seine Ordnung hat. Mit Vollgas durch die Wiesen.
 
Jetzt, wo der Löwenzahn blüht, ist das  Ergebnis sichtbar. Ein Hund mit gelben Beinen.
 
Pferde mögen den Löwenzahn, der auch den Bienen als Weide dient und zu einem aromatischen Honig verarbeitet werden kann. Zudem ist der Löwenzahn äußert gesund, da er entwässernd wirkt, die Verdauung anregt und auch bei Lebererkrankungen hilft. 
 
Im Endstadium wird aus der gelben Blüte eine weiße Samenkugel. Die sogenannte Pusteblume. Eine Wiese mit Löwenzahn sieht schön aus und ist von den Pferden begehrt. Nur für Menschen, die mit Pollen-Allergien zu tun haben, ist der Löwenzahl keine Freude.

 

 
 

  

 

  

 Bildergalerien
     
 

  Bildergalerie 2012:
 

 
 

  Bildergalerie 2011:

 
 

 
  Bildergalerie 2010:

  Bildergalerie 2009:

  Bildergalerie 2008:

 Bildergalerie 2007:
   

 

 
Der Sommer kommt ins Land ....



Die Sonne bringt wieder die Wärme in den Tag. Wir gehen dann vielleicht in den Biergarten und genießen die angenehmen Temperaturen. Für die Isländer heißt das, rasch das Fell zu wechseln. Aber auch, dass die Zeit der Kribbelmücken beginnt und die kleinen Biester gerade in den Morgen- und Abendstunden unsere vierbeinigen Freunde traktieren. Da macht es Sinn, sich gut zu wälzen und sich einen zusätzlichen Schutz aufzulegen.